Robin Hood L!brary Initiative

Brooklyn, Queens, und Staten Island

2004-2008

Im Jahr 2004 ging 1100 eine Partnerschaft mit der Robin Hood Foundation bezüglich der von ihr ins Leben gerufenen Bibliotheksinitiative ein, mit dem Ziel, unterversorgte öffentliche Schulen in New York City mit hochwertigen Büchereien auszustatten. Für die Public School 16 in Staten Island wich 1100 von der konventionellen Bibliotheksbauweise ab und designte einen wandlungsfähigen Raum um ein spiralförmiges Bücherregal herum, das den Titel „Bücherwurm“ erhielt. Daraufhin wurde 1100 auserwählt fünf weitere Bibliotheken für die Robin Hood Foundation zu entwerfen. Das geschlungene „Bücherwurm“-Konzept, welches wir bei der PS 16 umsetzten, wurde zu einem flexiblen, modularen System verfeinert und weiterentwickelt, das schließlich auf die unterschiedlichen Grundrisse und Bedingungen jeder der fünf Schulen angepasst werden konnte. Das Bücherregal fungiert in allen Projekten als optischer Blickfang im Raum und underteilt die Bibliothek in separate und vielseitig einsetzbare Bereiche auf.    

© Peter Mauss/Esto

Robin Hood L!brary Initiative

Brooklyn, Queens, und Staten Island

2004-2008

Public School 16, Staten Island, NY
Für die Bücherei der PS 16 wich 1100 von der konventionellen Interpretation einer Bibliothek ab, nach der Regalsysteme linear angeordnet werden, und kreierte stattdessen einen Raum, in dem freistehende, spiralförmige Bücherregale das zentrale Designelement bilden. Die fließende Form der Regale stellt sowohl eine funktionale Lösung für die Raumgestaltung, als auch eine anregende visuelle Komponente dar, die  vor allem Kinder im Grundschulalter anspricht.

© Peter Mauss/Esto

Das Bücherregal unterteilt den kleinen Raum in klare Bereiche für Präsentationen, Unterricht, und Lesen, ohne die Verwendung zusätzlicher Wände. Die offenen Regale ermöglichen visuelle Kontakte und akustische Stimulation, es entsteht ein lebendiger Raum mit einer organischen, frei-fließenden Form im Zentrum.

© Peter Mauss/Esto

Die Raumgestalt spiegelt sich in der gigantischen Barrisol Deckenbeleuchtung wider, welche die einzelnen Arbeitsbereiche akzentuiert, und räumlich definiert.

© Peter Mauss/Esto

Die ausdrucksstarken Wandgrafiken der Grafik-Designfirma Pentagram verleihen den Schulräumen einen schwungvollen und lebendigen Charakter.

© Peter Mauss/Esto

Public School 147, Brooklyn, NY
PS 16 diente als Vorbild für fünf weitere Bibliotheken, die wir für die Robin Hood Library Initiative designten. Das modulare und auswechselbare Buchaufbewahrungssystem bietet eine Vielzahl von Anordnungsmöglichkeiten, die sich gut an die bestehenden Bedingungen und Anforderungen der einzelnen Schulen anpassen lassen.

© Albert Vecerka/Esto
© Albert Vecerka/Esto
© Albert Vecerka/Esto
© Albert Vecerka/Esto

Public School 81, Queens, NY

© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP

Public School 46, Brooklyn, NY
Wir verwendeten eine Kombination aus klassischen Regalsystemen und maßgeschneiderten Materialien (einschließlich gegossener Epoxid-Bodenbeläge), um eine spielerische, attraktive Umgebung zu schaffen.

© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP

Public School 201, Queens, NY
1100 Architect und die Robin Hood Initiative arbeiteten erneut mit Pentagram zusammen und gestalteten interaktive Workshops mit den Schülern der fünf Schulen, um eine eigene Symbolsprache zu entwickeln. Jeder Schüler kreierte dafür ein Bildsymbol, welches aus einer geschriebenen Erzählung stammt. Schließlich wurde nach dem Zufallsprinzip eine Auswahl finaler Symbole getroffen, die nun als großflächige Wandgrafiken in jeder einzelnen Schule ausgestellt ist.

© Jessica Paul/KCJP

Robin Hood L!brary Initiative

Brooklyn, Queens, und Staten Island

2004-2008

© Peter Mauss/Esto

Im Jahr 2004 ging 1100 eine Partnerschaft mit der Robin Hood Foundation bezüglich der von ihr ins Leben gerufenen Bibliotheksinitiative ein, mit dem Ziel, unterversorgte öffentliche Schulen in New York City mit hochwertigen Büchereien auszustatten. Für die Public School 16 in Staten Island wich 1100 von der konventionellen Bibliotheksbauweise ab und designte einen wandlungsfähigen Raum um ein spiralförmiges Bücherregal herum, das den Titel „Bücherwurm“ erhielt. Daraufhin wurde 1100 auserwählt fünf weitere Bibliotheken für die Robin Hood Foundation zu entwerfen. Das geschlungene „Bücherwurm“-Konzept, welches wir bei der PS 16 umsetzten, wurde zu einem flexiblen, modularen System verfeinert und weiterentwickelt, das schließlich auf die unterschiedlichen Grundrisse und Bedingungen jeder der fünf Schulen angepasst werden konnte. Das Bücherregal fungiert in allen Projekten als optischer Blickfang im Raum und underteilt die Bibliothek in separate und vielseitig einsetzbare Bereiche auf.    

© Peter Mauss/Esto

Public School 16, Staten Island, NY
Für die Bücherei der PS 16 wich 1100 von der konventionellen Interpretation einer Bibliothek ab, nach der Regalsysteme linear angeordnet werden, und kreierte stattdessen einen Raum, in dem freistehende, spiralförmige Bücherregale das zentrale Designelement bilden. Die fließende Form der Regale stellt sowohl eine funktionale Lösung für die Raumgestaltung, als auch eine anregende visuelle Komponente dar, die  vor allem Kinder im Grundschulalter anspricht.

© Peter Mauss/Esto

Das Bücherregal unterteilt den kleinen Raum in klare Bereiche für Präsentationen, Unterricht, und Lesen, ohne die Verwendung zusätzlicher Wände. Die offenen Regale ermöglichen visuelle Kontakte und akustische Stimulation, es entsteht ein lebendiger Raum mit einer organischen, frei-fließenden Form im Zentrum.

© Peter Mauss/Esto

Die Raumgestalt spiegelt sich in der gigantischen Barrisol Deckenbeleuchtung wider, welche die einzelnen Arbeitsbereiche akzentuiert, und räumlich definiert.

© Peter Mauss/Esto

Die ausdrucksstarken Wandgrafiken der Grafik-Designfirma Pentagram verleihen den Schulräumen einen schwungvollen und lebendigen Charakter.

© Albert Vecerka/Esto

Public School 147, Brooklyn, NY
PS 16 diente als Vorbild für fünf weitere Bibliotheken, die wir für die Robin Hood Library Initiative designten. Das modulare und auswechselbare Buchaufbewahrungssystem bietet eine Vielzahl von Anordnungsmöglichkeiten, die sich gut an die bestehenden Bedingungen und Anforderungen der einzelnen Schulen anpassen lassen.

© Albert Vecerka/Esto
© Albert Vecerka/Esto
© Albert Vecerka/Esto
© Jessica Paul/KCJP

Public School 81, Queens, NY

© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP

Public School 46, Brooklyn, NY
Wir verwendeten eine Kombination aus klassischen Regalsystemen und maßgeschneiderten Materialien (einschließlich gegossener Epoxid-Bodenbeläge), um eine spielerische, attraktive Umgebung zu schaffen.

© Jessica Paul/KCJP
© Jessica Paul/KCJP

Public School 201, Queens, NY
1100 Architect und die Robin Hood Initiative arbeiteten erneut mit Pentagram zusammen und gestalteten interaktive Workshops mit den Schülern der fünf Schulen, um eine eigene Symbolsprache zu entwickeln. Jeder Schüler kreierte dafür ein Bildsymbol, welches aus einer geschriebenen Erzählung stammt. Schließlich wurde nach dem Zufallsprinzip eine Auswahl finaler Symbole getroffen, die nun als großflächige Wandgrafiken in jeder einzelnen Schule ausgestellt ist.

Teilen
Suche
Unseren Newsletter abonnieren:
* Pflichtfeld

Name*


E-mail-Addresse*


Firma



Subscribe to our Newsletter:
* indicates required

Name*


Email Address*


Company