1100-Architect-Perry-World-House-Featured

Als ein „ergreifendes und äußerst gedankenvolles Werk der Architektur” würdigt die Architekturkritikerin des Philadelphia Inquirer Inga Saffron das Perry World House in ihrer Kolumne “Changing Skyline”. Die Umgestaltung von 1100 Architekten eines kleinen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert in ein bauliches Aushängeschild für das globale Engagement der Universität von Pennsylvania benennt sie ein “Denkmalschutz, wie wir ihn so noch nicht kannten”. Weiterhin lobt sie: „Perry World House erreicht was ein Zentrum für Forschung und internationale Zusammenarbeit schaffen sollte: Gedanken und Sinne zu öffnen.“

MEHR Philadelphia Inquirer