1100-Architect_Perry-World-House_Main

Auf dem AIA Kongress 2016, in Philadelphia wird David Piscuskas, Gründungspartner von 1100 Architekten, das aktuellste Projekt des Büros – das Perry World House, einen neuen Erweiterungsbau für die Universität von Pennsylvania – vorstellen. Die Präsentation ist Teil eines Symposiums, die sich mit dem Thema – Wandlung von Wohnarchitektur in akademische Einrichtungen – beschäftigt.

Mit seiner baldigen Eröffnung im Sommer 2016 wird das Perry World House als internationales Zentrum für die globale Zusammenarbeit der Universität fungieren. Der Entwurf von 1100 Architekten verwandelt eine historisches Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert in ein modernes akademisches Zentrum für das 21. Jahrhundert.

Die Veranstaltung wird am Freitag, den 20. Mai von 15.30 bis 16.30h stattfinden.