Das Funktionsgebäude des Stadions in Darmstadt ist fertig

Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren können die Mannschaft und die Verwaltung des Zweitligisten SV Darmstadt 98 das auf dem Gelände des Stadions am Böllenfalltor errichtete und von 1100 Architekten entworfene neue Funktionsgebäude nutzen.

In dem neuen Gebäude stehen auf einer Fläche von rund 3000 Quadratmetern der Verwaltung des Vereins, den Spielern, Trainern sowie der Scouting- und der medizinischen Abteilung moderne Räume zur Verfügung.

Das Frankfurter Büro 1100 Architekten war nicht nur für den Bau des nun fertiggestellten Funktionsgebäudes zuständig. Das Büro kümmert sich auch um den Bau der neuen Gegentribüne, die 18,5 Millionen Euro kosten soll. Gemäß Vereinspräsident Rüdiger Fritsch soll die dann überdachte Tribüne mit 5600 Stehplätzen im unteren Bereich und 2900 Sitzplätzen im Oberrang am 2. Februar beim ersten Heimspiel im neuen Jahr erstmals komplett genutzt werden.

Die Arbeiten liegen laut Fritsch im Zeit- und Kostenplan. Mit dem Abriss und dem Bau der Haupttribüne soll im Sommer kommenden Jahres begonnen werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

* indicates required

für Presseanfragen:

press@1100architect.com

T: 212-645-1011